10 Jahre Scuba Coiba – eine Überprüfung der 10 Jahren Veränderungen



Im Jahr 2013 Scuba Coiba feiert seinen 10. Geburtstag. Es ist die Geschichte der Einrichtung einer Tauchbasis so nah wie möglich an Coiba National Park.

Als ich ankam, im Juni 2003 in Santa Catalina das erste Mal,, die Straße war gepflastert nur dem kleinen Dorf Los Tigres, der letzte 18 km bis Sta. Catalina war auf einem schlammigen Feldweg, Die Busfahrt von Sona hat 3 Stunden. Die 2 täglich Busse wurden so ziemlich alle motorisierten Verkehr zu dieser Zeit und die Einheimischen konnten Volleyball auf der Straße spielen für Stunden ungestörte.

mud road Sta. Catalina, rural village Nov 2003 Unabhängige Tag auf Sta. Catalina Schlamm Straße in November 2003, ein ländliches Dorf

Ich habe als Tauchlehrer in Bocas del Toro arbeitet seit 2003 für mehr als 3 Jahren und haben über angeblich Weltklasse-Tauchen rund um die Insel Coiba hören. So wollte ich sehen,, warum gibt es keine Tauchbasis in der Nähe und tauchen nur durch zahlen eine Menge Geld für einen Punkt auf einem seltenen Live-a-board Schiffes angeordnet werden, bietet Tauchen und Hochseefischen rund Coiba auf einem unregelmäßig Basis.

Talking to Surfer ich in Bocas del Toro traf ich wusste, ,

  • Dass das kleine Fischerdorf Sta. Catalina einige grundlegende Infrastruktur für Surfer besuchen diesen Ort seit den 90er Jahren, wie billige Unterkunft, ein oder zwei Lebensmittelgeschäfte und ein Restaurant.
  • Dass es Zufahrtsstraße und öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Dass die lokalen Fischer Männer nahmen Touristen manchmal Coiba für Schnorcheltouren.

Drei große Notwendigkeiten, um ein Unternehmen in Abhängigkeit von Touristen zu entwickeln. Kein anderes Dorf in einem zugänglichen Abstand zu Coiba konnte bieten diese Dienstleistungen.

Ich habe nicht eine touristische seit dem Verlassen der Bus auf der Inter-American Highway in Santiago gesehen, aber als ich sah den Fang des Tages brachte von kleinen Fischerbooten (um 15 zu 20 Red Snapper mit einem Durchschnittsgewicht von vielleicht 30 Pfund / 15 Kilo pro Boot) heute Abend, die Entscheidung, eine Tauchbasis hier öffnen wurde. Diese waren zu Größen und Mengen Fisch, ungesehen in Bocas del Toro, oder jede andere Stelle habe ich schon tauchen vor, so war es klar, dass es hat reichlich marine Leben rund. Im Jahr 2003 Coiba hat immer noch ein Gefängnisinsel (da 1919) und man brauchte die Erlaubnis der Polizei, um die Insel zu betreten.

Prison Cell Coiba Central Block Prison Cell Main Block Coiba

Aber es war schon klar,, , dass das Gefängnis bald geschlossen werden, Voraussetzung zur Transformation des Nationalparks (da 1992) in ein UNESCO-Weltkulturerbe (2005).

Nachdem ich alle rechtlichen Verfahren, das Unternehmen von Scuba Coiba gefunden, S.A., Kauf des ersten 15 Flaschen, einen tragbaren Kompressor und Tauchausrüstung für 5 verschiedene, Ich mietete ein kleiner Ort an der Hauptstraße in der Nähe des Strandes, stellte einen lokalen Fischer Mann als Helfer und eröffnete das erste Land, Tauchcenter in einem zugänglichen Abstand zu Coiba National Park.

Erste Dive Center bietet landgestützten Zugang zu Coiba, gegründet 2003

Vieles hat sich in den letzten erreicht 10 Jahr, Vieles hat sich seitdem verändert und die Einweihung des Scuba Coiba hat den Aufstieg von Santa Catalina zu einem der wichtigsten Orte beeinflusst in Panamá besuchen.

Wir werden auch weiterhin unsere Geschichte überprüfen und die Änderungen geschehen in diesen 10 Jahre in diesem Blog.

Stichworte:

Kommentare & Antworten

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *