Illegal Fishing Nets von Coiba Tauchplätze entfernt


fishing net recoveredDive Operators Scuba Coiba from Santa Catalina and Coiba Tauchbasis von Pixvae organisierte die Beseitigung und Entsorgung von großen Fischernetzen und lange Linien für Teile von mehreren Tauchplätzen Coiba National Park.

Das Projekt wurde gefördert durch Rancho Estero cabins in Santa Catalina, Freiwilligenarbeit wurde von den Berufstauchern Ben Harris gegeben, Christophe Mangano, Kevan Mantell und Herbie Sunk. Die offizielle Behörde für den Nationalpark ANAM war so genorous uns von der Zahlung Parkeintrittsgebühren exonorate.

Seit Mrz Viva hat aufgehört patrouillieren die Gewässer des UNESCO-Weltkulturerbe Coiba National Park, little is done by the Panamanian authorities to enforce protection of the sanctuary and illegal fishing – Sportfischen und kommerzielle Fischerei – hat sich zu einem ernsthaften Problem wieder.

Wir werden auch weiterhin von illegalen Fangmethoden berichten in unserem Blog und www.facebook.com / ScubaCoiba Seite und werden versuchen, die Einrichtung eine Art von Finanzierung zu Beschädigungen der marine Lebensraum Coiba Nationalpark minimieren.

Stichworte: , ,

Kommentare & Antworten

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *