Deshalb Shark Sichtungen @ Unbewohnte Coiba sind garantiert


loads of sharks
Eine neue Studie stellt fest, dass besiedelten Inseln sind nicht der Ort, um Haifischtauchen tun, so viele wie 90 Prozent der Riffhaie sind aus ihren Riffe verschwunden. Eine Studie in Naturschutzbiologie Shows gedruckt.

Forscher an der University of Miami gezogen Hai-Sichtung Daten von mehr als 1,607 Tauchgänge an 46 Riffe in der zentral-westlichen Pazifik, aus besiedelten Stätten wie die Hawaii-Inseln und Amerikanisch-Samoa, um Riffe fast ohne menschlichen Einfluss, , die Zahl der grauen sehen, Schwarz-Spitze, Weißspitzen, Galapagos und Tawny Ammenhaie. In den besiedelten Gebieten, Riffhai Zahlen waren sehr niedergeschlagen, im Vergleich zu Riffhaie in den gleichen Regionen, die weiter weg von den Menschen waren, was bedeutet, weniger als 10 Prozent der Baseline-Nummern bleiben in diesen Bereichen. Menschliche Einflüsse weit überwogen natürlich diejenigen für den Rückgang. (Von Unterstrom 05/2012)

Kommentare & Antworten

Lassen Sie eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *